20 Jahr Kulturdorf Europa

Ein Dorf feiert – 20 Jahre Kulturdorf Europa

Donnerstag, 29. September bis Sonntag, 2. Oktober 2022

Der Verein Kirchheimer Zukunft lädt alle Kirchheimer anlässlich des 20-jährigen Jubiläums „Kulturdorf Europas“ zu einem kulturellen und lehrreichen Wochenende ein. In verschiedenen Workshops haben Interessierte sowie Besucher aus den anderen Kulturdörfern die Möglichkeit, das Innviertler Wissen rund um die Verarbeitung von Obst, Gemüse und Kräutern kennenzulernen bzw. zu vertiefen. Schnapsbrennen und Brotbacken stehen ebenso auf dem Programm wie das Thema Lebensraum Wald. Es werden Gäste aus Tschechien, Deutschland, Holland, Italien und Griechenland erwartet.

TIPP: Kommen Sie mit Ihrem Obst und lassen Sie daraus Saft oder Most pressen!

Die mobile Mostpresse „Ihr Saftmacher“ von Andreas Pillichshammer kommt nach Kirchheim. Am Freitag, 30. September von 9 – 17 Uhr, wird das mitgebrachte Obst vor Ort zu Most gepresst und pasteurisiert in 5-Liter-Kunststoffbeutel oder in mitgebrachten 1-Liter Flaschen abgefüllt. Der Saft kann ebenfalls in Großgebinden und unpasteurisiert mitgenommen werden. Infos und Terminvergabe unter +43 660 4896978

Intaktes Dorfleben bringt Zukunft

Das Kulturdorf wurde einst als Gegenspieler der Kulturhauptstadt Europas gegründet. Eine „Charta der Dörfer“ wurde verfasst, in der die Wichtigkeit des dörflichen Lebens und der Erhalt der dörflichen Kultur festgelegt wurden. Die stetige Entwicklung und Modernisierung darf nicht nur auf die Zentralräume beschränkt sein. Kirchheim im Innkreis mit seinen vielen innovativen Ideen ist ein gutes Beispiel dafür. In den letzten Jahren wurden etwa eine Streuobstwiese mit mehr als 200 unterschiedlichen Obstsorten gepflanzt und der naturnahe Erlebnis- und Generationenplatz „Archi“ errichtet.

Infos zum Programm unter www.kirchheim.at